Der ROI von Archiven

Besser arbeiten. Mehr sparen.

Der ROI von Archiven

Neue Speicherstrategien und Technologien helfen Ihnen dabei,
Kosten einzusparen und Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln.

Das Datendilemma

Herkömmliche Speicherinfrastrukturen und Backup-Strategien geraten unter Druck: Das Datenvolumen erreicht die Zettabyte-Marke, der Anteil an unstrukturierten Inhalten steigt und die Unternehmen ziehen immer mehr Wert aus ihren Daten. Rechenzentren, in denen früher Datenbanken und organisierte Daten vorherrschend waren, kämpfen heute gegen eine Flut aus sehr großen unstrukturierten Dateien wie Videos, Bilder, Entwürfe und Aufzeichnungen. Vor dem unaufhaltsam wachsenden Content müssen täglich mehr Backup-Systeme kapitulieren.

Neue Technologien und Strategien sind erforderlich, die Lösungen für die aktuelle Backup-Problematik liefern, die die Datensicherung und -verfügbarkeit verbessern und dabei Kosten reduzieren.

Warum entweder oder?

Die Frage, ob Sie mehr Daten sichern oder mehr Geld sparen wollen, stellt sich jetzt nicht mehr.
Mit dem neuen Archivierungsworkflow geht beides.

Weniger Primärspeicher

Informationsworkflows bilden das Fundament des neuen Archivierungsansatzes

Mit neuen Technologien und Workflows lassen sich Geschäftsvorteile und Kosteneinsparungen realisieren. Bringen Sie frischen Wind in Ihre Datenmanagement-Strategie, um Daten länger und kosteneffizienter vorzuhalten und rasch für Berechtigte zur Verfügung zu stellen.Jetzt ansehen  

Der neue Archivierungsworkflow

Statt alle Daten gleich zu behandeln, entfernt der neue Archivierungsworkflow unstrukturierte Daten aus dem Primärspeicher, schließt sie damit aus dem Backup-Prozess aus und verschiebt sie auf eine eigene Speicherebene mit einem separaten Workflow. Damit stehen die Daten länger für eine gewinnbringende Verwertung zur Verfügung und die Speicherkosten lassen sich um bis zu 70Prozent reduzieren. Ihr Unternehmen kann von diesem Workflow nur profitieren.  

Mit der richtigen Technologie für die richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt zeigt Quantum eine neue Perspektive für Datensicherung und -vorhaltung auf, die alle Phasen des Datenlebenszyklus abdeckt. Die Technologien umfassen eine mehrstufige Speicherinfrastruktur (Tiered Storage), neue Verfahren für erweiterten Online-Storage sowie hochentwickelte Datenmanagement-Systeme.

Archivierungsworkflow  

BESSER ARBEITEN mit Ihren Daten

Geschäftsbereiche generieren heute nicht nur mehr Inhalte, sie möchten sie auch länger verfügbar halten– eventuell sogar für immer. Die IT-Abteilung gilt zwar immer noch als Kostenstelle, hat in diesem Zusammenhang aber auch einen entscheidenden Anteil am Unternehmenswachstum. Von der Erforschung künftiger Heilmittel über die mehrfache Verwertung von Video-Content bis hin zur Erstellung von Geschäfts- und Trendanalysen – die neuen Archivierungsworkflows sichern Ihnen mehrere Vorteile:

Direkter Zugriff auf Archivinhalte für berechtigte Anwender oder Abteilungen
Optimierte Analyse, Wiederverwendung und Verwertung von Inhalten
Archive zur langfristigen (oder ewigen) Datenhaltung ohne Migrationsaufwand
Globale gemeinsame Nutzung von Daten und weltweite Zusammenarbeit

MEHR SPAREN bei Speicherkosten

Archivierung reduziert Primärspeicherkosten, indem unstrukturierte Inhalte entfernt und umverteilt werden.
Archivierung reduziert Kosten für Backup-Hardware und -Software ohne ineffektive Duplizierungstechnologie.
Archivierung reduziert Netzwerklast und Ressourcenauslastung, indem unstrukturierte Dateien vom Backup-Prozess ausgenommen werden.

Archivierung spart gutes Geld

Berechnen Sie Ihr Einsparungspotenzial

Wie viele Daten befinden sich auf Ihrem Primärspeicher (TB)?

 
0 10.000  
50 TB  

Um welchen Prozentsatz steigt Ihr Datenvolumen jährlich an?

 
0 100  
20 %  

Wählen Sie eine der folgenden Archivierungstechnologien:

 
* Erläuterung

WAS BEDEUTET DAS? 

Gut, dass Sie fragen. Wir erklären es Ihnen gerne.

Der ROI ist der Quotient aus Kostenvorteil und Investitionsaufwand. Der Kostenvorteil entspricht den Einsparungen, die durch den neuen Archivierungsansatz realisiert werden, der Investitionsaufwand entspricht den Kosten für diesen Ansatz.

Die Berechnungen zu den Einsparungen über drei Jahre beziehen sich auf die Kosten für die Speicherkapazität, die zur Bewältigung des angegebenen Datenwachstums benötigt wird. Wenn Sie heute ein Datenvolumen von 100 TB haben, das jährlich um 40 % wächst, benötigen Sie bis Ende des nächsten Jahres 40 TB an zusätzlicher Speicherkapazität, im Jahr darauf 56 TB usw. Bei der herkömmlichen bzw. aktuellen Methode müssen Sie, wenn Sie Daten zum Primärspeicher hinzufügen, parallel dazu auch die Backup- und DR-Speicherkapazitäten aufstocken, um die Daten angemessen sichern zu können. Diese Kosten sind im Modell ebenfalls bereits berücksichtigt.

Das Modell geht davon aus, dass 60 % Ihrer Daten „statische Daten“ sind, also nicht mehr geändert werden. Diese Daten sind ideale Kandidaten für eine Verlagerung vom kostspieligen Hochgeschwindigkeits-Primärspeicher auf ein Disk-basiertes Object Storage-System oder in ein aktives Tape-Archiv. Auf dieser Grundlage ergeben sich die im Modell gezeigten Einsparungen über 3 Jahre. Häufig bestehen 60, 70 oder sogar 80 % der Daten aus statischen Daten, sodass eine erhebliche Entlastung des kostspieligen Primärspeichers möglich ist.

Neben den hohen Einsparungen bei den Investitionskosten profitieren Sie mit dem neuen Archivierungsansatz auch in Bezug auf Backup-Performance und -Kosten. Da sich weniger Daten bzw. Inhalte auf dem Primärspeicher befinden, müssen auch weniger Daten gesichert werden. Somit sparen Sie Speicherkosten sowie Lizenz- und Wartungskosten für Backup-Software ein.

Um sich ausführlich über den neuen Archivierungsansatz und die möglichen Vorteile für Ihre Organisation zu informieren, laden Sie das eBook herunter, oder rufen Sie uns an.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer:

Gesamtinvestition über 3 Jahre
Aktuelle Methode  
Neuer Archivierungsansatz  
 
Einsparungen über 3 Jahre   

ROI aus
Archivierung

 

Amortisierung
in Jahr

 
 

Archivlösungen in der Praxis

LTO-Video

Erstellung eines Abteilungsarchivs durch Partitionierung einer vorhandenen LTO-Library

Die Vorlesungsarchive dieser Universität befördern das lebenslange Lernen ihrer Professoren und Studenten.

Marketing-Video

Archive für Marketing- und Schulungsunterlagen

Führende Einzelhändler setzen zur Umsatzsteigerung auf Archive für Marketing- und Schulungsinhalte.

Video zu großen Cloud-Archiven

Umfangreiche, Cloud-basierte Archive für die globale Zusammenarbeit

Lattus ermöglicht zusammen mit Arkivio ein intelligentes System zur Verschiebung von Daten aus dem Primär- in den Archivspeicher.

Video zu Geoinformationsarchiven

Geoinformationsarchive

Die NASA verwaltet täglich 3TB an neu erfassten Satellitendaten.

Hoch performante Videoarchive

Hoch performante Videoarchive

So bewältigt ein führendes Postproduktionsstudio die Datenflut.

Zusatztechnologien

Lattus Object Storage

Lattus Object Storage

Object Storage der nächsten Generation revolutioniert Backup und Archivierung. Kosteneffizientere und besser abrufbare Object Storage-Archive können die Gesamtbetriebskosten für Speicher um mehr als 50% reduzieren.

Weitere Informationen
Artico NAS Storage Appliance

Artico NAS-Appliance

Die intelligente Artico NAS-Appliance verteilt Speicherdaten auf hochleistungsfähige Festplatten und kostengünstigere Massenspeichersysteme mit einfachem Datenzugriff. So profitieren Sie von deutlich geringeren Gesamtspeicherkosten und – dank der größeren Menge an verfügbaren Daten – von einer höheren Produktivität.

Weitere Informationen
Intelligente Scalar LTO-Libraries

Intelligente Scalar LTO-Libraries

Die intelligenten Scalar LTO-Libraries sind die optimale Wahl für die komfortable Archivierung und langfristige Datenvorhaltung mit branchenführender Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit.

Weitere Informationen
StorNext5

Scale-Out-Storage and -Archivierung auf Basis von StorNext®5

Mit marktführendem File Sharing und regelbasiertem Tiering transformieren Sie die Datenworkflows Ihrer Kunden aus Medien und Unterhaltung, Biowissenschaften und öffentlichem Sektor.

Weitere Informationen

Umfassende Analyse anfordern

Besprechen Sie mit einem unserer Technologieexperten, wie auch Sie besser arbeiten und mehr sparen können. Sie erhalten eine persönliche Berechnung auf Basis Ihrer spezifischen Umgebung oder alternativ eine Software-Testversion, mit der Sie selbst ermitteln können, wie viele statische Daten sich auf Ihren Primärspeicherplatten angesammelt haben.

Vielen Dank.

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie an den geeigneten Quantum Experten zu verweisen. Bei dringenden Anliegen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: +49 (0)89 94303-0