Die Heilsarmee
QSafe ist eine unverzichtbare Komponente unserer Umgebung, und sie lässt sich sehr einfach verwalten. Das ist eine eher seltene Kombination in dem Bereich. Konfiguration, Scheduling und Übersichtlichkeit sind einfach fantastisch.
Everett Jordan
Assistant IT Director bei der Heilsarmee

Die Heilsarmee bekommt Hilfestellung von Hipskind und Quantum bei der internen und externen Sicherung ihrer wachsenden Datenmengen

Hipskind beliefert die Heilsarmee bereits seit Jahren mit Disk-Arrays und Tapes für die Datenspeicherung. Mit der Zeit haben sich deren Anforderungen an Sicherheit und Technologie aber weiterentwickelt.

Daher nutzt die Heilsarmee nun Hipskinds QSafe, ein umfassendes Backup-Programm, mit dem Daten an externe Standorte repliziert und für Notfälle in der Cloud vorgehalten werden. Das Programm basiert auf Produkten der Quantum DXi®-Serie, die mittels Deduplizierungstechnologie das Speichervolumen um durchschnittlich 90 % oder mehr senkt und damit Kosten und Komplexität reduziert.

Ausbau der virtuellen Umgebung

Als die IT-Abteilung der Heilsarmee auf eine hoch virtualisierte Server-Umgebung umstellte und das Datenvolumen sprunghaft anstieg, war Unterstützung in der Datensicherung dringend notwendig. Dabei lag der besondere Fokus auf verschiedenen Aspekten: Schutz der Daten vor lokalen Verlusten, Sicherstellung einer schnellen Wiederherstellung auch beim Ausfall ganzer Systeme oder Standorte und ein möglichst einfach gehaltener Prozess.

„Eine der größten Herausforderungen für jede IT-Abteilung ist die Datensicherung“, erklärt Everett Jordan, Assistant IT Director bei der Heilsarmee. Im Falle der Heilsarmee wurde das über einen Gang zur Hipskind Technology Solutions Group gelöst, einem Fachhändler, Storage-Spezialist und Managed Service Provider. Sie sollten eine Lösung finden, die eine kostengünstige Sicherung der Daten ermöglichen und gleichzeitig den damit verbundenen Aufwand in Grenzen halten sollte.

Vertrauen in interne und externe Datensicherung

Die von Hipskind implementierte Lösung stütze sich auf Quantums Deduplizierungstechnologie und einen innovativen Cloud-Dienst – QSafe. Die Basiskonfiguration besteht aus einer Quantum DXi-Appliance im Rechenzentrum der Heilsarmee, wo die lokalen Backups dedupliziert und auf Disk gespeichert werden. In der zweiten Sicherungsstufe repliziert die lokale DXi die deduplizierten Daten an eine weitere externe DXi in Hipskinds Rechenzentrum, das die QSafe-Cloud beherbergt. Gehen kleinere Datenmengen verloren, so können diese rasch von der lokalen DXi wiederhergestellt werden. Größere Recoveries erfolgen über QSafe.

Als Hipskind seine Cloud-Lösung plante, „haben wir uns wirklich alle am Markt verfügbaren Deduplizierungs-Appliances angesehen“, erklärt Wally Lang, General Manager von Hipskind. „Die Wahl fiel aus mehreren Gründen auf Quantum, ausschlaggebend aber war die Eleganz ihres Deduplizierungsalgorithmus. Die Verarbeitung von Datenblöcken variabler Länge ermöglicht eine viel effektivere Deduplizierung als die herkömmliche Methode auf Blockebene. Auf diese Weise lassen sich deutlich mehr Daten auf den kleineren Datenspeichern am Kundenstandort sichern. Auch das bei der Replikation übertragene Datenvolumen nimmt ab.“

„Die Berechnung des QSafe-Dienstes erfolgt auf Betriebskostenbasis, sodass für den Kunden keine Investitionskosten anfallen“, sagt Lang. „Dennoch garantieren wir unseren Kunden stets die neueste Technologie sowie alle Wartungs- und Service-Optionen zu deutlich geringeren Kosten, als sie sie in Eigenregie realisieren könnten.“

Sicherheit und Einfachheit gehen Hand in Hand

Durch die neue Technologie konnte die Heilsarmee den Administrationsaufwand für Tape deutlich reduzieren und einen einfacheren, effizienteren Datensicherungs-Workflow implementieren, der ihnen die Zeit für ihre eigentliche Berufung lässt – anderen Menschen zu helfen. Darüber hinaus garantiert die Hardware-basierte AES-256-Bit-Verschlüsselung, bei der Speicher- und Übertragungsdaten ohne Performance-Einbußen nach militärischen Standards verschlüsselt werden, die Sicherheit der Daten.

„Wir wollten sicher gehen, dass die Heilsarmee in jeder Hinsicht bestmöglich geschützt ist, damit sie auch im Falle eines Daten-GAU immer noch in der Lage wäre, ihre Aufgabe zu erfüllen und den Bedürftigen zu helfen“, erklärt Jerry Scola von Hipskind TSG.

„QSafe ist eine unverzichtbare Komponente unserer Umgebung“, fährt Jordan fort, „und sie lässt sich sehr einfach verwalten. Das ist eine eher seltene Kombination in dem Bereich. Konfiguration, Scheduling und Übersichtlichkeit sind einfach fantastisch“.

Verwendete Produkte

Leistungsmerkmale

  • Reduzierung des Speicherplatzbedarfs und schnelle lokale Restores dank Deduplizierung vor Ort
  • Automatische Replikation tagesaktueller Kopien von Dateien an einen sicheren externen Standort für das DR
  • Cloud-basiertes Datensicherungsmodell senkt Kapitalkosten und bietet maximale Flexibilität und Wirtschaftlichkeit für die Skalierung bei steigenden Datenmengen
  • Zusätzliche Verschlüsselung garantiert höchste Sicherheitsstandards für wichtige Daten

Über die Heilsarmee

Die Heilsarmee ist der evangelische Arm der universalen christlichen Kirche, die 1865 in London gegründet wurde. Seit über 130 Jahren erfüllt sie ihre Mission, Bedürftigen im Namen Gottes und ohne jede Diskriminierung zu helfen. Pro Jahr nehmen fast 30 Mio. Amerikaner die verschiedenen sozialen Dienste der Heilsarmee in Anspruch, wie z. B. Armenspeisung, Nothilfe für Katastrophenopfer, Hilfeleistung für Behinderte, Unterstützung der Alten und Kranken, Kleidung und Unterkunft für Obdachlose und Betreuung von benachteiligten Kindern. Von jedem Dollar, den die Heilsarmee ausgibt, werden 82 Cent für diese Dienste in 5.000 Gemeinden der USA aufgewendet.

Über Hipskind

Die Hipskind Technology Solutions Group mit Sitz in Westchester, Illinois, ist ein führender regionaler Anbieter von IT-Lösungen, der Unternehmen einer einmaligen Kombination aus Consulting, Technologie- und Professional Services beim gewinnbringenden Einsatz ihrer IT-Ressourcen unterstützt. Mit Hipskinds Cloud-basiertem Dienst QSafe auf Basis der Quantum DXi-Appliances für Deduplizierung und Replikation erhalten Kunden die Möglichkeit, Backups ihrer Daten in ein sicheres zentrales Rechenzentrum zu übertragen oder zu replizieren, um im Falle eines Datenverlusts die Verfügbarkeit der Daten sicherzustellen. Als kostengünstiges, Abo-basiertes Programm für Datensicherung und Business Continuity erspart der Dienst Service Providern hohe Anfangsinvestitionen.