Bend Memorial Clinic
Die Quantum Lösung stellt für uns in puncto Geschwindigkeit, Anwenderfreundlichkeit, Kapazität, virtuelles Backup u. v. m. die mit Abstand beste Option dar.

Chris Hale
IS Director, Bend Memorial Clinic

Die richtige Behandlung für Backup-Beschwerden

Bend Memorial Clinic erzielt mit DXi und vmPRO die besten TCO-Ergebnisse

Der Bend Memorial Clinic (BMC) fehlte es an Zeit, Kapazitäten und Personal, um ihre wachsenden Datensicherungsanforderungen zu bewältigen. Nach umfangreichen Testläufen entschied sich die Klinikgruppe für Quantums DXi®-System und vmPRO-Software. Das Resultat: Die BMC hat die Gesamtbetriebskosten (TCO) um 35 % gesenkt und profitiert von schnellen Backups und Restores sowie leistungsfähigen Funktionen für Datenmanagement und Deduplizierung.

Zeitaufwändige Backups und Verzögerungen bei der Wiederherstellung gesicherter Daten

Mit über 600 Mitarbeitern an sieben Instituten generiert die Bend Memorial Clinic in Oregon in großem Umfang medizinische Daten und Rechnungsdateien. Die Sicherung dieser Daten ist ein zentrales Thema.

In puncto Kapazität und Geschwindigkeit war das alte Backup-System maßlos überfordert. Vollständige Backups dauerten länger als ein Wochenende, und es gab häufig Systemausfälle. Restores waren teilweise noch schwieriger zu bewerkstelligen. Dateien wurden vom IT-Team bis zu 14 Tage lang vor Ort vorgehalten und nach Ablauf dieser Frist auf Tape übertragen und zur externen Sicherung per Kurier an einen 20 Meilen entfernten Standort verschickt. Die Rücksendung eines Tapes hat manchmal mehr als Woche in Anspruch genommen.

Die Bend Memorial Clinic verwendet außerdem eine große – und wachsende – virtuelle Umgebung zur Sicherung von aktuell 10 Hosts für 80 virtuelle Maschinen, von denen 65 wichtige Produktionsserver sind. Das Backup- und Restore-Management für diese VMware-Umgebung war ebenfalls ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl einer neuen Lösung.

IS Director Chris Hale zufolge hatte das Team ein klares Bild davon, was die BMC brauchte: ein hierarchisches System mit Disk-Deduplizierung für schnelles Backup und Zurückladen von Dateien, einem direkten „Pfad zum Tape“ für die einfache externe Archivierung sowie der Möglichkeit, Dateien für DR-Zwecke an einen alternativen Standort zu replizieren.

Quantum siegt über die Konkurrenz

In verschiedenen Testläufen hat die BMC die Backup- und Restore-Geschwindigkeit, die Deduplizierungsleistung und die Path-to-Tape-Optionen der Lösungen führender Anbieter untersucht. Die Integration mit der virtuellen Umgebung war ein weiteres wichtiges Bewertungskriterium.

Quantum überzeugte mit einer Kombination aus zwei Disk-Appliances der DXi6700-Serie mit 16 TB, einer Scalar i40-Tape Library und der neuen Lösung Quantum vmPRO zur Sicherung virtueller Datenumgebungen. Das Quantum System erfüllte nicht nur sämtliche technischen Ansprüche der Klinikgruppe, sondern überzeugte auch wirtschaftlich: Die Gesamtbetriebskosten (TCO) über einen Zeitraum von drei Jahren lagen ca. 35 Prozent unterhalb des TCO der Wettbewerbslösungen. Die Quantum Lösung hat den Datenworkflow der Bend Memorial Clinic extrem verbessert.

„Früher haben wir täglich eine Stunde lang den Backup-Prozess überwacht, in der Hoffnung, dass am Ende auch ein vernünftiges Backup erstellt wird. Heute überprüfen wir nur noch die Protokolle – und benötigen dafür lediglich eine Stunde pro Woche“, erzählt Hale. „Wir sichern jetzt mehr als das Vierfache an Daten in kürzerer Zeit. Im Gegensatz zu früher erfolgen Restores für aktuelle Daten um 70 Prozent schneller und für ältere Dateien um 95 bis 98 Prozent schneller.“

Leistungsmerkmale

  • Sicherung von 400 % mehr Daten in 1/4 der Zeit
  • Restores innerhalb von Minuten statt Tagen
  • Verringerung der IT-Administrationszeit für Backups um 75 %
  • Steigerung der Zuverlässigkeit von Backups
  • Möglichkeit zur granularen Wiederherstellung virtueller Dateien
  • Vollständige Backup-Transparenz auf mobilen Geräten
  • Einfache Integration mit VMware-Umgebung

Bend Memorial Clinic

Die Bend Memorial Clinic beschäftigt mehr als 100 Ärzte aus 30 Fachbereichen, darunter Notfallmedizin, Allgemeinmedizin, Spezialmedizin, bildgebende Verfahren und klinische Dienstleistungen. Mit fünf Standorten ist die BMC die größte Klinikgruppe in Oregon und bietet seit 1946 hochwertige medizinische Versorgung.