Optimierte Betriebs- und Speichereffizienz projektbasierter Workflows mit DataFrameworks und Quantum

Massiven Anstieg unstrukturierter Daten erfolgreich bewältigen

Ob Biowissenschaften, Konstruktion und Entwicklung, Energie oder akademische Forschung: Viele Branchen sind auf Workflows angewiesen, bei denen große Mengen an Dateien gespeichert, verwaltet und verschoben werden. Dabei kommt es vor, dass Dateien für ein einzelnes Projekt auf mehrere Dateisysteme verteilt sind, sodass sich nur schwer ein Überblick über die projektweite Speichernutzung gewinnen lässt. Mit den Dateigrößen steigen auch die Belastungen für Speicherinfrastruktur, IT-Mitarbeiter und Budgets. Während die Preise für Speicher weiter fallen, nehmen die Kosten zur Verwaltung einer komplexen Speicherinfrastruktur unverändert zu. Die gemeinsamen Lösungen von DataFrameworks und Quantum schaffen hier in einzigartiger Weise Abhilfe, indem sie sowohl die Betriebs- als auch die Investitionskosten für die Verwaltung großer dateibasierter Datenbestände in komplexen Speicherumgebungen reduzieren.

In Kombination bieten Quantum StorNext®-Appliances und DataFrameworks ClarityNow nicht nur hochperformanten, massiv skalierbaren Dateispeicher, sondern auch die erforderliche Transparenz zur intelligenten Verwaltung aller vorgehaltenen Daten.

Die StorNext-Appliances Artico™ und Xcellis™ verbinden die Leistungsstärke eines SAN mit der einfachen Verfügbarkeit eines NAS und einer flexiblen integrierten Datenmanagement-Engine. Das Resultat sind beispiellose Performance und Flexibilität. ClarityNow vereinfacht die Migration von Dateien und Projekten zu StorNext bzw. innerhalb der StorNext-Umgebung. Damit profitieren Kunden von optimierter Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Datensicherung und Kostenkontrolle.

Eine End-to-End-Lösung

Die Quantum StorNext-Appliances und DataFrameworks ClarityNow bieten bereits alle für den Betrieb erforderlichen Komponenten:

  • Echtzeit-Berichte: Funktionen für schnelle Indexerstellung, Tagging und Suche, sodass Dateneigentümer rasch erkennen, welche Dateien wann archiviert werden müssen
  • Robuste, anpassbare Data Mover: Verschiebung von Dateien und Projekten in das Archiv und zurück
  • Umfassendes Archiv: Vorhaltung wertvoller digitaler Assets
  • Self-Service-Funktionalität: Ermittlung und Abruf von Daten aus dem Archiv

Transparenz und Kontrolle über das Dateisystem

Mit ClarityNow können Geschäftsanwender selbst entscheiden, welche Dateien wann archiviert werden sollen. In einer großen Datenumgebung mit Millionen Dateien und Verzeichnissen stellt die Identifizierung geeigneter Archivkandidaten eine gewaltige Herausforderung dar. Bisher mussten bei den Content-Eigentümern der Abteilung Informationen zum Status oder die Freigabe zur Archivierung eingeholt werden, bevor die Dateien verschoben werden konnten. Dank ClarityNow können Dateneigentümer den Archivierungsprozess nun eigenständig steuern.

Datenverschiebung in Hochgeschwindigkeit

Die Plug-ins von ClarityNow nutzen Tools zur parallelen Dateiverschiebung in Hochgeschwindigkeit, um Daten besonders schnell in das StorNext-Archiv zu übertragen. Dort angekommen, werden die Daten von den integrierten Hochgeschwindigkeits-Data Mover von Quantum parallel auf die angebundenen Speicherebenen verschoben. Wenn ClarityNow geeigneten Archiv-Content ermittelt hat, setzt StorNext die entsprechenden Anweisungen effizient um und migriert die Daten auf die geeignete Archivspeicherebene – lokal und/oder in der Cloud.

Unterstützung für mehrere Dateisysteme

Die meisten Großunternehmen arbeiten mit zahlreichen unterschiedlichen Dateisystemen, was die Suche nach Daten und deren Verwaltung zusätzlich erschwert. ClarityNow überwacht mehrere Dateisysteme gleichzeitig und stellt sie in konsolidierter Form dar. So können Anwender mühelos alle Dateien ermitteln, die zu einem bestimmten Projekt gehören. Um die Konsolidierung, Auswertung und Kontrolle noch weiter zu verbessern, lassen sich Projekte mit eindeutigen Tags versehen. StorNext migriert sämtliche Projektdaten auf kostengünstigere Speicherebenen, ohne die Verfügbarkeit oder Transparenz zu beeinträchtigen.

Mehr als eine einfache Suchfunktion

Die Hochgeschwindigkeitssuche von ClarityNow geht weit über einfache „Find“-Tools hinaus und ermöglicht Geschäftsanwendern bedarfsgesteuerte Einblicke in den Primärspeicher und die Archive (einschließlich aller sekundären Ebenen). Das ClarityNow Plug-in für StorNext Storage Manager zeigt den physischen Speicherort der Assets sowie zusätzliche Dateiinformationen und bei Bilddateien sogar Miniaturansichten an.

Zusammenfassung

Die Kombination aus hochperformanten Quantum Storage-Appliances und DataFrameworks ClarityNow ermöglicht selbst in komplexen Umgebungen ein beispielloses Maß an Datentransparenz und -verfügbarkeit. Diese leistungsstarke und elegante Speicherlösung bietet intelligentes Dateimanagement ohne unnötige Komplexität. So erhalten Dateneigentümer und IT-Mitarbeiter alle erforderlichen Details, um wertvollen Content zu sichern, ein Ausufern der Dateisysteme zu verhindern und den Nutzen der IT-Infrastruktur zu maximieren.

Herausforderungen

  • Zunehmende Dateigrößen und Dateierstellungsraten erhöhen den Druck auf betriebliche Ressourcen und die Speicherinfrastruktur.
  • Geschäftsanwender verfügen nicht über die erforderliche Transparenz oder die nötigen Tools, um Projektdaten effektiv zu verwalten. Dies treibt die Speicherkosten in die Höhe.
  • Mit den herkömmlichen Dateibrowsern nimmt die Suche nach Dateien zu viel Zeit in Anspruch.
  • Überflüssige Kopien, die angelegt und dann vergessen werden, belegen Speicherplatz und erhöhen das Systemrisiko.
  • Durch das hohe Datenaufkommen verschärfen sich die Herausforderungen beim Datenmanagement. Datensicherung ist wichtig, aber auch komplex, schwierig und kostspielig.
  • IT-Mitarbeiter haben keine Berechtigung zum Archivieren oder Löschen von Daten. Mangelnde Kostentransparenz auf Projektebene verhindert aussagekräftige Einblicke zu Showback/Chargeback.
  • Die Verwaltung der Datenhaltungs- und Sicherheitsvorgaben ist kompliziert, und Compliance-Nachweise sind oft mit erheblichem Aufwand verbunden.

Lösung

  • Geben Sie geschäftlichen Anwendern die Möglichkeit, ganze Projekte auf kostengünstigeren Archivspeicher zu verschieben.
  • Vereinfachen Sie die Datensicherungsumgebung. Das Archiv verfügt über eine Selbstschutzfunktion.
  • Ermöglichen Sie Dateneigentümern, das Archiv eigenständig (d. h. ohne Einbeziehung der IT-Abteilung) anzuzeigen und zu durchsuchen.
  • Erweitern Sie die Knowledge Base für wichtige Entscheidungen zum Datenmanagement. Was wann archiviert werden soll, kann auf betrieblicher Ebene, von Wissenschaftlern oder Planungssystemen entschieden werden.
  • Bieten Sie Mitarbeitern ausreichende Transparenz für ihre Aufgaben, ohne dabei Sicherheitsrisiken einzugehen. Beispielsweise kann die Berechtigung für die Suche nach Dateien und deren Änderung getrennt von der Zugriffsberechtigung auf Content festgelegt werden. Die ClarityNow Plug-ins können alle ausgeführten Aktionen protokollieren.
  • Gruppieren Sie Dateien, und ordnen Sie sie bestimmten Projekten, Jobs oder anderen Geschäftszwecken zu. Dies vereinfacht die Berichterstellung und ermöglicht aussagekräftige Informationen zum Showback und Chargeback.

Quantum – bewährte Lösungen für DataFrameworks ClarityNow

Online weitere Informationen anfordern
TELEFON +49 (0)89 94303-0 | E-MAIL INFO.DE@QUANTUM.COM
Ich benötige eine ähnliche Lösung WEITERE INFORMATIONEN ANFORDERN KONTAKTIEREN
SIE UNS