Pressemitteilungen

Informationen zu den Datenmanagement-Lösungen von Quantum

14.11.2016: 

Außergewöhnliche Kombination: SEP sesam und Quantum bilden das Rückgrat der Datensicherungsstrategie von EMIS Electrics

Global agierender Hidden Champion des Mittelstands EMIS Electrics löst Backupdilemma mit Quantum Deduplizierungsappliance und profitiert von moderner Infrastruktur

München, 14. November 2016 – EMIS Electrics, ein global agierendes mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Lübbenau, hat sich für ein neues Datensicherungskonzept entschieden, das auf einer Kombination aus Quantum DXi® Deduplizierungsappliances und SEP sesam Backup Software für VMware basiert. Die Unternehmensdaten werden standortübergreifend und im Einklang mit der Linux- und Novell-basierten Umgebung gesichert. Dank des neuen Systems von Quantum konnten das Backup-Fenster um 30 Prozent reduziert und außergewöhnliche Deduplizierungs-Raten von bis zu 9:1 erreicht werden.

Linux- und Novell-basierte Serverumgebung erschwert Suche nach der passenden Deduplizierungsappliance
Eine Besonderheit bei EMIS stellt das Betriebssystem dar: Anstatt eines klassischen File Servers unter Windows sind bei EMIS Electrics sowohl am Hauptstandort als auch an den deutschlandweiten Niederlassungen primär Novell und Linux im Einsatz. Auch für die E-Mails wird nicht Exchange, sondern eine Novell-Lösung verwendet. Die Suche nach einer passenden Deduplizierungsappliance erwies sich als knifflig: „Wir haben mehrere Lösungen von unterschiedlichen Anbietern getestet – keine brachte im Bereich Deduplizierung und Kompression den gewünschten Erfolg. Wir standen unter starkem Druck, denn wir konnten unsere Mindestaufbewahrungszeiten von 90 Tagen nicht mehr abdecken“, fasst Karsten Hollop, IT-Leiter bei EMIS Electrics die Situation zusammen.

IT-Verantwortliche sichern sich durch Testing und Try&Buy-Verfahren doppelt ab
Die Wende brachte ein Gespräch des IT-Leiters mit einem Techniker des Systemhauses Bechtle auf dem Bechtle Competence Day in Dresden. Dieser empfahl eine Teststellung mit der kostenlosen Testversion DXi V1000 von Quantum. „Ich befand mich in der Situation, dass ich das Backup nicht mehr aufbewahren konnte. Aber die Teststellung mit der DXi hat sich gelohnt. Die vorherige Lösung konnte nicht mit variablen Blocklängen umgehen, sodass keine Deduplizierung möglich war. Durch die DXi hingegen erreichten wir innerhalb kürzester Zeit Reduktionsraten von bis zu 9:1, ohne dass wir Änderungen im Backup-Plan vornehmen mussten“, berichtet Hollop begeistert.

Nach diesem ersten Erfolgserlebnis entschied sich die Organisation für die Implementierung einer DXi4701 mit 11 TB im Try&Buy-Verfahren. Auch diese Probephase verlief erfolgreich, sodass anschließend nicht nur die DXi fest implementiert wurde, sondern zusätzlich noch eine Quantum Scalar i40 Tape Library für umfassenden Disaster Recovery-Schutz.

Neue Deduplizierungsappliance ermöglicht durchgängige und unkomplizierte Datensicherungsstrategie
EMIS Electrics profitiert nun von einem ausgefeilten Konzept für die Datensicherung in allen Niederlassungen: Am Hauptstandort Lübbenau erfolgen täglich inkrementelle Backups. Freitags erfolgt zusätzlich ein Vollbackup, das derzeit 11,3 TB umfasst. Vollbackups werden bei EMIS 90 Tage lang aufbewahrt und parallel auf der Scalar i40 Tape Library gesichert. Auch in den deutschlandweiten Niederlassungen werden Novell-Backupserver verwendet. Das Repository wird nach Lübbenau übertragen, wo die Änderungsdaten in den Backup-Prozess einfließen.

Derzeit weist die DXi eine Deduplizierungsrate von bis zu 9:1 auf. Für die Zukunft ist eine Verlängerung der Aufbewahrungszeiten geplant, was zu einer Erhöhung der Deduplizierungsrate führen wird. Ein weiterer Vorteil, der in direktem Zusammenhang mit der Integration der Deduplizierungsappliances steht, sind die Reduzierung des Backup-Zeitfensters um 30 Prozent sowie die Wirtschaftlichkeit der Lösung. „Ohne die Reduktionsrate durch die DXi wären 41,36 TB notwendig, um die Backup-Kapazitäten abzubilden. Ich hingegen nutze momentan lediglich 5,2TB des Plattenspeichers. Das ist doch ein erheblicher Unterschied!“, meint Hollop.

Zitat
„Normalerweise spricht man von einer Win-win-Situation“, so Karsten Hollop, IT-Leiter bei EMIS Electrics. „Wir haben es hier mit einer Triple-Win-Situation zu tun: Wir als Kunde können sowohl die Vorteile von SEP sesam als auch von Quantum nutzen. Zusätzlich profitieren die beiden Systeme voneinander. Für mich stellt diese Kombination die perfekte Lösung dar!“

Weiterführende Informationen:

Über Quantum
Quantum ist ein führender Anbieter von spezialisierten Scale-Out-Storage- und Datensicherungs-Lösungen. Mit Quantum-Lösungen sind digitale Inhalte über den gesamten Datenlebenszyklus gemeinsam nutzbar, lange vorhaltbar und leicht zugänglich. Mehr als 100.000 Kunden von kleineren Unternehmen bis multinationalen Konzernen vertrauten bisher auf Quantum in Fragen der Datensicherung wie -archivierung und bei Herausforderungen von Content Workflows. Mit Quantum können Kunden sicher sein(Be Certain), dass sie End-to-End-Storage-Lösungen erhalten, mit denen sie den maximalen Wert aus ihren Daten ziehen. Die Lösungen bieten unmittelbaren Datenzugriff unabhängig von der Speicherebene, zeitlich unbegrenzte Datenvorhaltung und eine Verringerung der Gesamtkosten und Komplexität. Weitere Informationen finden Sie unter: www.quantum.com/customerstories.

Quantum GmbH
Christine Bachmayer
Senior Manager, Marketing EMEA
Willy-Brandt-Allee 4
81829 München
Tel. +49 / (0) 89-94 303 - 0
Fax +49 / (0) 89-94 303 – 555
Christine.Bachmayer@quantum.com
Maisberger GmbH
Philipp Hühne
Senior Account Manager
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Tel. +49 / (0) 89-41 95 99 - 89
Fax: +49 / (0) 89-41 95 99 - 12
quantum@maisberger.com

Quantum, das Quantum Logo, Be Certain und DXi sind Warenzeichen der Quantum Corporation und deren Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.

Kontaktinformationen

BLEIBEN SIE AM BALL

YouTube Twitter Rss

NEWSLETTER „IN THE Q“

Sign Up